Der Office Manager wird seit 1996 vom Softwarebüro Krekeler als allgemein einsetzbare und konfigurierbare Dokumentenmanagement-Lösung entwickelt. Die Software verwaltet elektronische Dokumente, wie beispielsweise Office-Dateien, E-Mails, Fotos und Grafiken, Kundenakten, steuerrelevante Belege sowie CAD-Zeichnungen. Papiergebundene Dokumente werden mit Hilfe eines Scanners digitalisiert und als durchsuchbare PDF-Dateien in die DMS-Datenbank übernommen. So ergibt sich ein zentrales Datenarchiv, in welchem über verschiedene Katalogattribute und eine Volltextsuche flexibel recherchiert werden kann.

Dokumentenmanagement am Office-Arbeitsplatz

Die DMS-Edition "Pro" richtet sich an Unternehmen und Freiberufler mit einem Einzelarbeitsplatz oder kleinen Netzwerken sowie an Privatanwender, die ein vollwertiges Dokumenten-Management-System suchen. Der preiswerte Office Manager Po verbessert die Effizienz und Sicherheit der Datenverwaltung durch:

Die Lizenz kann bei Bedarf sehr einfach auf die Enterprise-Edition erweitert werden.

Links

Screenshot: Klein 32KB , Groß 99KB
Reguläre Webseite